cover photo

Dr.InfoSc

drinfo@hub.kolatzek.org


 Saarland,  
Einen totalitären Staat, aus dem wir so gerne Erdgas kaufen, mit einem demokratischen Land auf eine Stufe zu stellen, kriegt auch das #ZDF hin. Mag ein Präsident sich wie ein rücksichtsloser Immobilienmogul benehmen, so ist er noch lange kein Tyrann und Kriegstreiber.

Einfach nur peinlich, Frau Słomka!

Slomka sorgt mit Äußerung im "heute journal" für Wirbel

Image/photo


ZDF-Moderatorin Marietta Slomka verglich im 'heute journal' Russland und die USA. Beide seien schwierige internationale Partner. Ein Anmerkung zum vermutlichen Auftragsmord in Berlin geht aber vielen zu weit.

 Saarland,  
Wir inszenieren uns gerne als vorbildliche Europäer, die sich stets darum bemühen, die Interessen der Partner zu berücksichtigen. Bei Nord Stream 2 hat Deutschland sich aber wie ein verantwortungsloser Egoshooter benommen. Und dafür bekommt die Merkel-Regierung nun die berechtigte Quittung.


Kritik an Nord Stream 2: Die Merkel-Regierung bekommt nun ihre berechtigte Quittung - WELT

Image/photo


Mit überparteilicher Mehrheit hat der US-Kongress das Nord Stream 2-Projekt mit Sanktionen belegt. Das ist ein unerfreulicher Akt. Aber Deutschland hat auch sämtliche Einwände gegen die Gaspipeline ignoriert. Das rächt sich nun.

 Saarland,  
Würde jeder Deutsche Politiker, der sich als Christ bezeichnet, diese Prüfung bestehen? Dürfte Herr Söder noch in der CDU sein? Deutsche Richter fühlen sich für alles zuständig - außer Gerechtigkeit.

Überprüfung von Flüchtlingen: Richter sprechen Christen den Glauben ab

Image/photo


Flüchtlinge aus islamischen Ländern haben bessere Chancen auf Asyl, wenn sie zum Christentum übertreten. Gerichte überprüfen daher, ob der Glaubenswechsel echt oder nur vorgetäuscht ist. Doch gegen diese Verfahren regt sich Protest.

 Saarland,  
Mehr #Stillstand auf der Autobahn bedeutet auch mehr CO2. Bei jetzigem Verkehrsaufkommen in unserem Transitland wird ideologischen Denken mehr Probleme verursachen als lösen.

Umweltbundesamt: Diesel 70 Cent teurer, Tempo 120 auf Autobahnen

Image/photo


Das Umweltbundesamt sieht drastische Maßnahmen vor allem im Verkehrswesen als notwendig an, damit die Klimaziele erreicht werden können.
  
Stau ist ein nichtlineares Phänomen. Störungen des Verkehrsflusses gehen von den extrem schnellen und den extrem langsamen Teilnehmern im Verkehr aus. Der Durchsatz erhöht sich, wenn man die Extreme entfernt. Aus dem Grund hat man vor Jahrzehnten die Traktoren von der Autobahn verbannt, und ich sehe keinen rationalen Grund, das nicht mit den Rasern zu tun.
Der CO2-Ausstoss erhöht sich dann indirekt mit der zunehmenden Verkehrsdichte ohne Stau. Und würde wieder abnehmen, wenn Autos auf eine Höchstgeschwindigkeit von - sagen wir mal - 150km/h ausgelegt wären. Sie könnten deutlich leichter sein, und Masse = Energieverbrauch.
  
Lieber Namensvetter,
Zum Teil stimme ich Dir zu. Stotternder Verkehr und Drehzahlen jenseits von 3000rpm sind verursacher unnötiger Emmissionen. Daraus folgt aber auch, dass Fahrzeuge mit schlechter Umsetzung eher ihr Limit erreichen als andere mit 6 Gängen. Menschen, die die Richtgeschwindigkeit von 130kmh ignorieren und die Überholspur okkupieren, behindern nicht nur sondern verschwenden die teuer aufgebaute kinetische Energie anderer. Auch das ist eine ökologische Sünde. Bekanntermaßen ist 100er Begrenzung ein magischer Stauerzeuger und -Löser gleichzeitig. Länge 100er strecken verursachen oft Ablenkung und Unaufmerksamkeit, dadurch Stau und Unfälle. Anderenorts an großen Autobahnkreuzen verhindern sie Stau.
Vorausschauendes Fahren, gleichmäßige Geschwindigkeit und eine dritte Spur erweisen sich als Freunde der Umwelt. So seltsam das auch klingt.
Dass wir keine 200ps-Geschosse und noch mehr Panzer-artige SUVs  auf unseren Straßen brauchen ist mittlerweile jedem klar. Wo bleibt hier die Steuerwirkung der Kfz-Steuer?
Mit Sinn und Augenmaß erreichen alle einen Vorteil. Mit Aktionismus und ideologischen Revolutionen geht es allen früher oder später schlechter. Das sollten wir aus Geschichtsunterricht doch gelernt haben!

 Saarland,  
Durchaus sinnvoll. Im Sinne der Demokratie und des Datenschutzes.

'Trennungsgebot' für Polizei und Geheimdienst ins GG?

Image/photo

Strengere Regeln für Kooperation von Polizei und Nachrichtendiensten fordert ein FDP-Antrag. Auch das GTAZ soll ein eigenes Gesetz bekommen.

 Saarland,  
#Christophobie macht sich in #Deutschland breit. #Christen haben es schwerer als Atheisten. Vor allem bei Asylbewerbern wird das Misstrauen der Behörden deutlich.

Kommentar: Christen im Fadenkreuz

Image/photo

T?glich begegnen uns Bilder der weltweiten Christenverfolgung. Neben offenen Angriffen wie Friedhofssch?ndungen oder Brandstiftung in Kirchen manifestiert sich Intoleranz gegen?ber Christen aber auch in einer subtilen Form.

 Saarland,  
Diese Unnsinn-Maut hat uns noch gefehlt. Gut, dass ein Minister differenzieren kann.

Europäische Union: Neuer Maut-Irrsinn aus Brüssel vorerst gestoppt

Image/photo


Der neue Maut-Irrsinn ist vorerst vom Tisch! Beim EU-Verkehrsministerrat in Brüssel sollte eine EU-weite Maut-Regelung beschloss...

 Saarland,  
Die Idee vom EU-Superstaat ist nicht auszutreiben. Und der Superstaat braucht super viel Geld...

Finnland: Mitgliedsstaaten sollen deutlich mehr für die EU zahlen

Image/photo

Im Streit über den künftigen EU-Haushalt nach dem Brexit hat Finnland einen Kompromissvorschlag gemacht. Dieser belastet jedoch finanzstarke Länder wie Deutschland mehr.

 Saarland,  
Ein Schuss vor den Bug der deutsch-katholischen Kirche und den selbsternannten Mitgliedervertretern (Katholikenrat). Synodal ist kein Synonym zu "katholisch"!

Nicht mutlos werden

Image/photo


Das älteste deutsche Bistum präsentiert ein umfangreiches Informationsangebot zu allen Bereichen kirchlichen Lebens.

 Saarland,  
Die Ministerin hat Langeweile aber will die Probleme nicht lösen. So findet sie Pseudo-Probleme und eine mega-heftig-Lösung: die Kinderrechte. Rechte die Betroffene selbst nicht wahrgenommen können und diejenigen, die sie bisher wahrgenommen haben (Eltern) nicht wahrnehmen sollen. Wo kämen wir hin, wenn Eltern hach eigenem Wissen und Gewissen für ihren Nachwuchs entscheiden. Das wäre ja natürliche und demokratische Erziehung!

Verfassungsreform: Kinderrechte sollen im Grundgesetz verankert werden - SPIEGEL ONLINE - Politik

Image/photo

Justizministerin Lambrecht hat einem Bericht zufolge ihren Entwurf zur Änderung der Verfassung vorgelegt. Der Staat verpflichtet sich demnach, das Kindeswohl zu berücksichtigen - Eltern bleiben aber erstverantwortlich.

 Saarland,  
Nicht zu wenig Geld, nur falsch ausgegeben.

Gutachten zu Finanzen: Gehälter bei ARD und ZDF sind zu hoch

Image/photo


Die Finanzkommission Kef schlägt vor, wie hoch der Rundfunkbeitrag sein soll. Sie prüft, wofür die Öffentlich-Rechtlichen Geld ausgeben. Jetzt stellt die Kommission fest, die Gehälter bei ARD und ZDF seien zu hoch. Besonders bei einigen Sendern.

 Saarland,  
Nur die antieuropäische Politik der Bundesregierung.

Nord Stream 2: Geheimdienst wirft Bundesregierung Lobbyismus vor

Image/photo


Krimi um „Nord Stream 2“! Deutschlands Engagement für die russische Pipeline ruft nun einen  europäischen Nachrichtendienst auf den Plan.

 Saarland,  
Worum es bei der Aufnahme von „Kinderrechten” in das Grundgesetz wirklich geht

Image/photo

Eine CDU, die dem Vorhaben von „Kinderrechten” ins GG Vorschub leistet, die das ermöglicht, wäre keine bürgerliche, sondern eine linke Partei.

 Saarland,  
#Klerikalismus 2.0 ist das next big thing der Katholischen #Kirche. Auch Laien sind dafür anfällig.

Papst warnt vor Klerikalisierung von Laien

Image/photo


Franziskus übt Kritik am liturgischen Dienst Ständiger Diakone

 Saarland,  
Der zahnlose Tiger bekommt erste Zähne. #DsGvo
Auf Drohnenflug folgte Hausdurchsuchung: Verstoß gegen die DSGVO

Image/photo


Ein Drohnenflug über nachbarliche Gärten, einschließlich Schlafzimmerfenster, führte zu einer Hausdurchsuchung beim Besitzer.

 Saarland,  
Ein vergessenes Stück deutscher Geschichte: Ostpreußen 1945.

1945: Todesmarsch der Ostpreußen – die Trakehner retten Tausende vor der Roten Armee

Image/photo


Bewegend: Tausende von Pferden des ostpreußischen Gestüts Trakehnen retteten im Januar 1945 unzählige Menschen und brachten sie durch Kälte, Eis und Bombenhagel nach Westen. Der Leidensweg des Deutschen Volkes im 20. Jahrhundert lief durch viele Abgründe. In unserer Sonderausgabe 'Verbrechen an Deutschen' beschreiben wir 'Vertreibung, Bombenterror, Massenvergewaltigungen'. Doch es gab immer wieder auch Wunder, bei denen man sich die Augen reibt und denkt: Hat hier der Herrgott ganz persönlich eingegriffen, um uns zu bewahren? Eine solche unglaubliche Geschichte ist die von den Trakehner Pferden, die 1945 viele, viele vor dem sicheren Tod bewahrten. Eigentlich Stoff für eine Seriensaga, für einen

 Saarland,  last edited: Wed, 13 Nov 2019 07:26:59 +0100  
In anderen Ländern klappt es auch! #Linux

Politische Querelen - Von Microsoft zu Linux und zurück: "Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme" - Golem.de

Image/photo

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. - Politische Querelen

 Saarland,  
Die Ursache der Verluste der Gläubigen an die #Freikirchen sind auch ohne die unökologische #Synode einfach zu erklären. Die geistige Amt-Sklaverei ist dieselbe Ursache - überall.

Gastkommentar : K?mpfe statt J?ngerschaft

Image/photo

Die Amazonas-Synode hat ihr Ziel verfehlt: Ideologische K?mpfe wurden ausgetragen, anstatt dass die Kirche erneuert wird.

 Saarland,  last edited: Wed, 13 Nov 2019 07:26:40 +0100  
Der Jubel bei Robin Hood und seinen Beschenkten war nach jedem Raub groß. Aber ist das die Lösung?

Bis nichts mehr bleibt

Image/photo



Die Grundrente kommt, und das ist richtig. Doch ihre Umsetzung ist der nächste Schritt in einer grundfalschen Rentenpolitik der Groko. Deutschland droht ein Desaster – nicht nur für junge Menschen.

 Saarland,  
Es wundert einen sehr, dass die Erfinder des GPS, welches auf Richtigkeit der Zeit basiert, keine Ahnung vor Zeit und Ort in einer historischen Dokumentation haben...

Beschwerdebrief des Ministerpräsidenten: Polen wirft Netflix historische Fehler vor - SPIEGEL ONLINE - Kultur

Image/photo

Die Dokuserie "Der Teufel wohnt nebenan" handelt von dem Kriegsverbrecher John Demjanjuk. Die NS-Konzentrationslager würden in der Netflix-Produktion auf historisch falschen Karten gezeigt, kritisiert Warschau.